Aktuelles aus dem Park vom 24.10.2020

Sonntag, 25. Oktober 2020 um 11:21 Uhr

Eine Woche noch, bis die Sommersaison im Holiday Park zu Ende geht. Nach 113 Öffnungstagen werden die meisten Attraktionen des Parks dann für einige Monate stillstehen. Wir werfen in diesem Artikel nochmal einen Blick auf die aktuellen Veränderungen, insbesondere das neue Horror-Maze und die Wickieland-Baustelle.

Erst am 10. Juni konnte der Holiday Park in diesem Jahr die neue Saison einläuten. Hintergrund waren die Corona-Pandemie und der deshalb verhängte Lockdown. Nun, knapp 5 Monate später, ist die Saison auch schon wieder fast zu Ende. Doch auch wenn es dann im Park ruhiger wird, steht natürlich nicht alles still: Zum einen gibt es ja auch in diesem Jahr die Wintersaison, in der das Majaland und die Indoorhalle „Holiday Indoor“ geöffnet bleiben. Und zum anderen baut der Park derzeit an einem neuen Bereich rund um Wikingerjunge Wickie, das neue „Wickieland“.

Baustellenupdate Wickieland

Auf der Baustelle für den neuen Bereich hat sich auch seit unserem letzten Baustellen-Update von Anfang Oktober wieder einiges getan. Hier die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • Auf dem großen Bergmassiv des Disk’O Coasters wurde an verschiedenen Stellen grüne Farbe aufgetragen, die den Berg wie von Gras bewachsen wirken lässt.
  • Der Spielplatz entsteht! Eine Rutsche und viele Klettermöglichkeiten werden dafür sorgen, dass die Kleinsten hier voll auf ihre Kosten kommen.
  • Die Fahrrinne für das neue Splash Battle, einem interaktiven Wasser-Fahrgeschäft von Mack Rides, steht mittlerweile komplett.
  • Am großen Eingangsbogen, durch den die Besucher das Wickieland betreten werden, sind Verankerungen für die spätere Anbringung des Logos zu erkennen.

Darüber hinaus wird an vielen Stellen weiterhin an der Thematisierung der Felslandschaften und Gebäude gearbeitet.

Premiere für Europas längstes Horror-Maze

Unsere kleine Neuerungen-Entdeckungstour führt uns nun in den hinteren Parkbereich rund um das Aquastadion. Hier erwartet die Besucher zum Ende der Saison nochmal eine ganz besondere Attraktion: das neue Horror-Maze „The Walk of Death“. Innerhalb kürzester Zeit wurde um den Holiday Park See herum das längste Horror-Maze Europas geschaffen. Der Eingang ist am Sturmschiff, von dort aus geht es für die Besucher durch einen verfluchten Ort voller Zombies und anderer schauriger Gestalten, aus dem man erst wieder kurz vor dem Wickie Splash Eingang entlassen wird.

Für „The Walk of Death“ empfiehlt der Holiday Park ein Mindestalter von 16 Jahren. Gestern öffnete das Maze zum ersten Mal seine Pforten, zweiter und letzter Veranstaltungstag ist am kommenden Samstag, 31. Oktober, von 18:00 bis 22:00 Uhr.

Wo wir gerade im hinteren Parkbereich sind: Auch dieser wird sich über Winter ein wenig verändern. Die Wellenhopser werden nämlich ihren Standort vor dem Aquastadion verlassen und ab dem kommenden Jahr, mit neuer Thematisierung, Teil des neuen Wickielands sein.

In den kommenden Monaten wird sich also einiges tun im Holiday Park. Wir werden die Entwicklungen verfolgen und freuen uns jetzt schon auf den Start in die Sommersaison 2021!