Demnächst im Holiday Park: Europas längstes Horror-Maze

Freitag, 09. Oktober 2020 um 20:58 Uhr

Überraschend hat der Holiday Park ein neues Maze für dieses Jahr angekündigt. „The Walk of Death“ ist nach Angaben des Parks Europas längstes Horror-Maze und komplett Corona-konform. Am 24. und 31. Oktober lauern den Besuchern hier furchterregende Gestalten auf!

Archivfoto: Horror-Maze „Camp Sonnenschein“

In diesem Jahr müssen die Halloween Fright Nights im Holiday Park aufgrund der aktuellen Corona-Situation leider ausfallen. Dennoch möchte der Park seinen Gästen zur gruseligen Jahreszeit etwas Besonderes bieten können und stellt deshalb jetzt ein neues Horror-Maze in Aussicht. In einem Trailer wurde nun „The Walk of Death“ vorgestellt. Laut Parkangaben wird dieses Maze länger als jedes andere in Europa sein. Dabei werden die aktuellen Corona-Richtlinien selbstverständlich in vollem Umfang erfüllt. So gilt sowohl für Darsteller als auch für Besucher die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Außerdem ist die Gesamtzahl der Besucher, die sich zur gleichen Zeit im Maze aufhalten dürfen, streng limitiert. Das Ganze findet zudem unter freiem Himmel statt.

Mit „The Walk of Death“ erwacht im Holiday Park am 24. und 31. Oktober ein Ort voller Zombies und schrecklicher Kreaturen zum Leben! Ausgestattet mit vielen Sound-, Licht- und Spezialeffekten, wird ein Besuch selbst für hartgesottene Horrorfans zum echten Erlebnis. Bist du mutig genug, dich deinen schlimmsten Albträumen zu stellen?

Tickets für die beiden Öffnungstage, an denen der Park bis 22:00 Uhr geöffnet hat, sind online verfügbar. „The Walk of Death“ ist im Eintrittspreis inbegriffen, es muss kein Aufpreis bezahlt werden. Schnell sein bei der Reservierung lohnt sich, denn das Ticketkontingent ist stark begrenzt. Mit dem Promocode „Horror“ gibt es bis einschließlich Montag, 12. Oktober, 10 Euro Frühbucherrabatt im Online-Ticketshop.