Halloween Fright Nights haben begonnen

Sonntag, 15. Oktober 2017 um 13:47 Uhr

Auftakt zum großen Gruseln! Im Holiday Park fand gestern die erste Halloween Fright Night statt. In insgesamt 4 im Park verteilten Fright Zones nahmen die Untoten das Zepter in die Hand und sorgten bei den Besuchern für jede Menge Angst- und Schockmomente.

Bevor der Holiday Park sich am Abend in ein düsteres Schattenreich verwandelte, stand tagsüber jedoch erst einmal das Familien-Halloweenprogramm auf dem Plan. Am Fontänenplatz wurde die neue Familienshow “Hollys Halloween Party” gezeigt. Neben Parkmaskottchen Holly waren dabei auch Kiki und König Kürbis zu Gast. Die Show ist übrigens nicht nur an den Fright Nights, sondern auch an allen anderen Öffnungstagen bis Saisonschluss zu sehen.

Um 18:00 Uhr öffneten dann die 4 Fright-Zones ihre Pforten. Virus Attack, Camp Sonnenschein, Zombie Factory und, neu in diesem Jahr, das Horror-Haus “Titty Twister” sorgten dafür, dass sich selbst bei hartgesottenen Horrorfans die Nackenhaare aufstellten. Darüber hinaus zog um 19:00 Uhr ein Halloween-Umzug durch den Park. Die musikalische Unterhaltung am Abend übernahm die Band “Crossfire” und lieferte eine rockige Performance ab. Auch erhellte wieder ein farbenfrohes Feuerwerk, mittlerweile fester Bestandteil der Abend-Events, den Nachthimmel über dem Holiday Park.

Wer die erste Halloween Fright Night nicht miterleben konnte, hat noch an den nächsten beiden Samstagen sowie am 31. Oktober Gelegenheit dazu.