Aktuelles aus dem Park vom 07.06.2014

Samstag, 07. Juni 2014 um 19:15 Uhr

„Death is just the Begining“ oder „B+ that’s what we like most“ – Sprüche wie diese zieren das neue verlassene Fabrikgelände um die Katapultstartachterbahn „Sky Scream“. Zerbrochene Fensterscheiben und verrostete Türen tun ihr Übriges. Wir sind besonders gespannt, wie das Ganze an den Summernights im Dunkeln erst aussieht …

Wir blicken rüber zum Platz der Fontänen. Hier findet an diesem Pfingstwochenende dreimal täglich die Show mit der Maus, Shaun dem Schaf und Moderator André Gatzke statt – täglich um 11:30 Uhr, 15:00 Uhr und 18:00 Uhr sind Groß und Klein dazu eingeladen, die Maus bei ihrer Show tatkräftig zu unterstützen.

Die Veränderungen der letzten 21 Tage

  • Im Sky Scream Themenbereich wurden diverse Gebäudestrukturen errichtet, Fassaden geklebt, Fenster eingesetzt und Wände kunstvoll gestaltet. Alte Fabriklampen wurden fixiert und ein altes Stahltor am erweiterten Wartebereich gebaut. Die Wände im inneren Wartebereich wurden schwarz gestrichen, verrostete Rolläden an einem Seitengebäude angebracht und über dem Eingang prangt ein großes, zerbrochenes Fenster in Form eines Totenkopfes. (Bild 1 bis 11)
  • Der Verkaufsstand im neuen Themenbereich wurde umgesiedelt und befindet sich nun vor einem Seitengebäude des Fabrikgeländes. (Bild 12)
  • Das Aquastadion hat teilweise einen neuen, jetzt grauen Anstrich erhalten. (Bild 13 bis 16)
  • Im Holiday Park Museum wurde entlang der Wand hinter den Autos eine Plane mit Fotos aus der Geschichte des Parks gespannt. (Bild 17)
  • Die Markisen auf dem Platz der Fontänen wurden mit neuen Aufschriften versehen. (Bild 18)
  • Im Majaland gibt es nun neben den Minicars das neue Spiel „Maja Memo“. (Bild 19)
  • Tische in Form von Fässern laden nun auch zum Verweilen am Bratwurststand im Pfälzer Dorf ein. (Bild 20)
  • Das Schnitzelhaus wurde neu beschildert. (Bild 21 bis 22)
  • Im Bereich von „Tabalugas Abenteuer“ wurden passende Mülleimer aufgestellt und die früheren Schilder an der Abzweigung wieder platziert. (Bild 24)
  • Das Schild der vollbiologischen Kläranlage wurde ausgewechselt. (Bild 25)
  • Die offenen Korbmülleimer im Park wurden durch geschlossene Metall-Mülleimer ersetzt.