08.02.2015 » Mit neuer Attraktion die Lüfte erobern

Sonntag, 08. Februar 2015 um 17:33 Uhr

Anlässlich einer Mitarbeiterveranstaltung informierte Plopsa-CEO Steve van den Kerkhof gestern im Rahmen einer Präsentation über die aktuellen Projekte der Themenparkgruppe. Dabei kam es auch zur lange ersehnten Ankündigung der neuen Attraktion 2015 für den Holiday Park …

Bereit zum Abflug?

Höhenflüge, Überschläge und wilde Drehungen inklusive: Der Holiday Park präsentiert in der Saison 2015 eine neue Fahrattraktion, bei der garantiert jeder zum Piloten werden kann! Der Baustart des Flugkarussells „Sky Fly“, für das der Holiday Park 2 Millionen Euro bereit gestellt hat, erfolgt in Kürze – ab dem 1. Juli können sich dann die ersten Gäste auf rasante Flugmanöver freuen.

„Sky Fly“ aus dem Hause Gerstlauer Amusement Rides verbindet auf einzigartige Weise Fahrspaß und Interaktivität: Jeder Fahrgast kann individuell steuern, wieviel Nervenkitzel er erleben will. Damit ist die Neuheit perfekt auf die Zielgruppen des großen Freizeitparks im pfälzischen Hassloch zugeschnitten, denn ob die Fahrt ein beschaulicher Rundflug oder eine endlose Reihe von Überschlägen wird, liegt sprichwörtlich in der Hand der großen und kleinen Piloten.

Das Karussell wird an einem der zentralen Knotenpunkte des Parks entstehen, der die Themenbereiche „Wikingerdorf“ und „Sky Scream“ verbindet. Mit einer Höhe von 22 Metern, einem schräg liegenden, schwenkbaren Arm und einem Radius von 30 m ist der „Sky Fly“ nicht nur ein optisches Highlight: Zwölf geflügelte Gondeln sind jeweils separat durch einen Steuerhebel kontrollierbar, so dass jeder Fahrgast seinen Flieger wahlweise frei zur Seite schwenken oder sogar überschlagen lassen kann. Dass die Gondeln dabei abwechselnd in Bodennähe und in 22 m Höhe fliegen, sorgt für einen Extra – Adrenalinkick. Schulterbügel bieten auch bei extremsten Flugabenteuern sicheren Halt.

Passend zur Idee des „Sky Fly“ hält das Designerteam der Themenparkgruppe Plopsa eine gewohnt fantasievolle Gestaltung der neuen Attraktion bereit: Um schon am Boden Lust auf’s Abheben zu bekommen, wird das Flugkarussell 2015 rund um das Thema „Fliegen“ passend thematisiert gestaltet. Für 2016 ist dann auch die Gestaltung des umgebenden Bereiches vorgesehen.

Mit der Saisonneuheit 2015 führt der Holiday Park seinen Weg konsequent fort, Familien und Adrenalinfans gleichermaßen zu begeistern. Parkmanager Bernd Beitz: „Dieser Ride ist die ideale Ergänzung unseres bestehenden Portfolios. Ich bin gespannt auf das Feedback der ersten Fahrgäste!“ Steve Van den Kerkhof, Geschäftsführer der Plopsa-Gruppe ergänzt: „Mit stetigem und innovativen Investment steigern wir die Attraktivität des Holiday Parks von Saison zu Saison. Dank der neuen Achterbahn 2014 und dem `Sky Fly‘ 2015 erwarten wir auch in diesem Jahr wieder einen großen Besucherzuspruch.“

Holiday Park Up-to-date vor Ort

Neben den Bildern vom Abbau des Bounty Towers (Bild 5 bis 7) und einem Artwork zum Flugzeug-Themenbereich (Bild 8) haben wir heute noch ein paar Bilder direkt aus dem Park mitgebracht.

Neuerungen und Veränderungen

  • Diverses Interieur aus dem Holiday Park Museum, das zur kommenden Saison in die Burgscheune umziehen soll, wurde ausgeräumt und im überdachten Durchgang zwischen Mainstreet und Platz der Fontänen für die Zeit während der Winterpause untergebracht. (Bild 1)
  • Das neue Stationsdach für Expedition GeForce ist mittlerweile vollständig mit einem gewölbten Wellblechdach abgedeckt worden und scheint fertiggestellt zu sein. (Bild 2 – 3)
  • Wie bereits bekannt, wurde der Bounty Tower kürzlich abgebaut.