Premiere für „Freak Circus“: Halloween-Auftakt 2018

Sonntag, 14. Oktober 2018 um 17:54 Uhr

Zirkusclowns sind tollpatschig und sorgen für Heiterkeit im Publikum. Sie sind bunt geschminkt und tun niemandem etwas. Eigentlich. Denn die Clowns im „Freak Circus“ sind etwas anders: Sie sind total durchgeknallt und haben einen äußerst schwarzen Humor …

Jahr für Jahr zieht die Halloween-Zeit zahlreiche Besucher in die Freizeitparks. Der Holiday Park veranstaltet mit den „Halloween Fright Nights“ auch in diesem Jahr wieder ein schaurig-schönes Spuktakel. Überzeugen will der Park vor allem mit seinen 4 Scare Zones und den furchterregenden Charakteren, die den Besuchern dort das Fürchten lehren sollen.

Der gestrige Auftakt der diesjährigen Halloween Fright Nights war zugleich die Premiere für ein neues Horror House: Im „Freak Circus“ begegnen die Besucher den Resultaten eines grässlichen menschlichen Experiments. Ein irrer Zirkusdirektor und ein furchterregender Horrorclown begrüßen die Besucher zu einer Vorstellung der ganz besonderen Art …

Bei den weiteren Programmpunkten der Halloween Fright Nights orientierte sich der Park am erfolgreichen Vorjahr, als der Holiday Park zu Halloween einen neuen Besucherrekord verzeichnen konnte. Die drei Scare Zones „Titty Twister“, „Camp Sonnenschein“ und „Zombie Factory“ sorgen auch in diesem Jahr für jede Menge Nervenkitzel. Wieder bei den Fright Nights dabei ist auch die Band Crossfire, die auf der Bühne am Platz der Fontänen für rockige Sounds und ausgelassene Stimmung sorgt. Eine Halloween-Parade und ein Abschlussfeuerwerk runden das Programm ab.

Die Halloween Fright Nights finden noch am 20., 27. und 31. Oktober sowie am 03. November statt. Als Kontrastprogramm zu den Halloween Fright Nights gibt es im Rahmen von „Kids Halloween“ an allen Öffnungstagen bis Saisonschluss fröhlichen Gruselspaß auf der Theaterbühne im Holiday Indoor, wo sich Holly und Kiki in der Show „Hollys Halloween Party“ auf die Suche nach dem Geist von Halloween begeben.