Teufelsfässer


Wickie Splash war von 1992 bis 2013 als „Teufelsfässer“ bekannt, für viele Besucher trägt die Attraktion sogar heute noch inoffiziell den Namen. Es gab eine Teufelsmühle mit sich bewegenden Animatronics und eine große Teufelsfigur auf der Promenade.

Der Eingang befand sich damals noch am Bounty Tower Platz, heutiger Airshow ’71-Bereich. Im Jahr 2013 kamen die ersten Wikinger-Figuren in den Bereich, zur Saison 2014 wurde die Bahn dann komplett umgestaltet.

Allgemeine Informationen

Typ Wildwasserbahn
Themenbereich Fischerdorf
Fahrtdauer ca. 6 Minuten
Eröffnung 1992
letzte Saison vor Umgestaltung 2013
Modell Log Flume
Hersteller Mack Rides
Höhe 20 m
Streckenlänge 600 m
Fläche insgesamt 14.000 m², See 3.000 m²
Personen pro Boot 6
theoretische Kapazität 1.700 Personen pro Stunde
Investitionsvolumen ca. 4 Millionen Euro

Wissenswertes

  • Beeindruckende Zahlen: Riesige Bagger mussten 5.300 Kubikmeter Erde bewegen, zur Fundamentierung der 20 Meter hohen und 250 Tonnen schweren Stahlträgerkonstruktion wurden 1.500 Kubikmeter Beton benötigt. 23 Kilometer Kabel sind verlegt worden und der Holiday Park pflanzte auf dem Gelände ingesamt mehr als 200.000 Sträucher, Stauden und Blumen an.