Ende und Neubeginn für Tabaluga beim Fanday angekündigt

Dienstag, 31. Oktober 2017 um 10:11 Uhr

Rund 80 Gäste wurden gestern zum Fanday im Holiday Park empfangen und konnten an einem fast dreistündigen Exklusiv-Programm teilnehmen. Dieses enthielt unter anderem auch eine Präsentation, bei der einige Neuigkeiten ans Tageslicht kamen.

Bei der Fanday-Präsentation wurde die Schließung von Tabalugas Abenteuer angekündigt.

Um kurz nach 17:00 Uhr versammelten sich die Teilnehmer im Casa Palatina, um den Ankündigungen der Geschäftsführung zu lauschen. Durch die Präsentation führte Parkmanager Coen Van der Tas, der im Anschluss auch auf Fragen der Anwesenden einging. Nach der Präsentation stand ein beleuchteter Rundgang durch die Mazes “Titty Twister” und “Camp Sonnenschein” auf dem Programm. Anschließend ging es weiter zu Expedition GeForce, wo den Fans exklusive Fahrtzeit zur Verfügung stand.

Das Wichtigste von der Fanday-Präsentation

  • Die Kanalfahrt “Tabalugas Abenteuer” wird nach der Saison geschlossen.
  • Dafür bekommt Tabaluga eine neue Attraktion: Die Familienachterbahn, die für Holiday Indoor angekündigt wurde, wird nach Tabaluga thematisiert. Die Züge der Achterbahn werden in Form von Schlitten gestaltet. Arbeitstitel des Fahrgeschäfts: “Tabaluga – The Ride”
  • Das Flugkarussell in der neuen Indoor-Halle wird ein Fahrgeschäft des Typs “WindstarZ” sein. Der Hersteller ist Zamperla. Ein Video des Fahrgeschäft-Typs findet ihr hier.
  • Das Theater im Holiday Indoor wird Platz für 500 Personen bieten. Dort wird es 2018 eine neue Maskottchenshow zu sehen geben, in die dann auch Mia aus der Serie “Mia and Me” integriert sein soll. Bis zur Fertigstellung der Halle wird die Maskottchen-Show auf der Bühne im Base Camp aufgeführt.
  • Die Besucherzahl von 2016 wurde bereits erreicht. Folglich ist in diesem Jahr ein Besucheranstieg zu verzeichnen.
  • Der Spielplatz im Themenbereich “The Beach” wird 2018 fertiggestellt.

Aktuelles aus dem Park

  • Kleinere Optimierungen bei der Halloween-Dekoration.
  • Am Platz der Fontänen und entlang der Donnerfluss-Promenade kann man auf dem Boden Markierungen entdecken, die mit dem Bau von Holiday Indoor im Zusammenhang stehen.